Donnerstag, 6. April 2017

Unterrichtsmaterial: Steuern und Steuerflucht


Netzwerk Steuergerechtigkeit, WEED und "EPIZ - Zentrum für Globales Lernen" haben ein neues Unterrichtsmaterial "Steuern und Steuerflucht – Steuergerechtigkeit als Basis für eine solidarische Gesellschaft, funktionierende Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung" veröffentlicht.
Es soll für die Sekundarstufe II soll Schülerinnen und Schülern vermitteln, was Steuersysteme sind, auf welchen Grundlagen Steuern erhoben werden, wie Staaten Steuergelder ausgeben und welche Bedeutung dies für einen funktionierenden Staat, den gesellschaftlichen Zusammenhalt, Gerechtigkeit und eine Demokratie hat.
Steuern begleiten den Menschen ein Leben lang: Schon Jugendliche zahlen Steuern wie die Mehrwertsteuer, unter anderem um Schulen, Straßen, öffentlicher Nahverkehr, öffentliche Sozialleistungen und vieles mehr zu finanzieren. Doch in ärmeren Ländern fehlen oft die Steuereinnahmen, um einen leistungsfähigen Staat aufzubauen.
Was Steuern leisten können und was nicht, sollen Schüler/innen mit diesem Lehrmaterial besser verstehen und bewerten können. Zugleich sollen sie sich mit dem Problem vertraut machen, dass einzelne Menschen oder Unternehmen Steuern hinterziehen, durch Tricks Steuerzahlungen vermeiden oder gar als mächtige Akteure in einem Land den Staat einfach ausrauben. Diese Vorgänge werden oft durch Steueroasen und Schattenfinanzplätze möglich gemacht. Hier liegt der zweite Schwerpunkt des Materials. Die Schüler/innen erkennen, wie diese Missstände besonders in ärmeren Ländern der Bevölkerung massiv schaden.

Das Material soll helfen, das Thema Steuern und gesellschaftlicher Zusammenhalt sowie das Problem von Steuerflucht sowohl in Europa als auch in Ländern des Globalen Südens zielgruppengerecht zu bearbeiten.

Hier kann das Material bestellt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
by Zählwerk GbR 2009-2013